eBook: Wie das Glas halb voll wirdDu interessierst Dich für das kostenlose eBook „Wie das Glas halb voll wird“ …

… scheust Dich aber, Deine Email-Adresse dafür einzugeben?

Das kann ich mittlerweile gut nachvollziehen! In aller Regel hat die Eingabe der Email-Adresse eine Flut von Werbemails zur Folge, die man einfach nicht haben möchte.

Warum bitte ich Dich trotzdem für den Download des eBooks um Deine Email-Adresse?

In den letzten Jahren habe ich viele Erfahrungen zum Thema Selbstmanagement sammeln und ein großes Methoden-Repertoire aufbauen können. Die Ideen in diesem eBook sind ein Ausschnitt daraus.

Mein Anliegen ist es, mein Wissen weiterzugeben und Menschen, die ihr Selbstmanagement verbessern möchten, zu unterstützen. Ich möchte in Kontakt und Austausch mit Dir kommen.

Was hast Du davon?

  • Weitere Tipps, Ideen und Impulse in meinen Newslettern, die weit über den Inhalt dieses eBooks hinaus gehen.
  • Aktuelle Termine und Einladungen zu meinen kostenlosen Webinaren. Diese Webinare sind keine Werbeveranstaltungen – es geht um hochwertige Inhalte zum Thema Selbstmanagement.
  • Aktuelle Termine zu meinen Workshops in Köln.

Lesermeinung zu meinen Newslettern

Die Art, wie Sie Ihre Texte formulieren, finde ich toll. Die Geschichte mit der Zeitfee von heute ist einfach klasse. Sie haben hier sehr schön dargestellt, was ich in meinen Trainings vermittle: […]

Irgendwie kommen Deine Newsletter immer, wenn ich sie brauche. Sie fühlen sich wie die Wärme der Sonnenstrahlen an. Auftanken. Luft holen. Wunderbar.

Klaus Heywinkel am FlipchartUnd dafür bitte ich um Deine Email-Adresse. Dabei verspreche ich Dir:

  • Ich werde Deine Email-Adresse nicht weitergeben.
  • Du kannst Dich jederzeit mit einem Mausklick aus meinem Verteiler wieder austragen.

Ist das Deine Email-Adresse wert?

Wenn ja, dann trage jetzt Deine Email-Adresse ein und fordere das kostenlose eBook an.